Wachter-Wiesler Ratschen 2017, Eisenberg DAC Reserve

aus ,

Wachter-Wiesler Ried Ratschen 2017, DAC Eisenberg ReserveWachter-Wiesler Ratschen 2017 ist ein komplexer, ausbalancierter Blaufränkisch aus dem Ried Ratschen der Eisenberg DAC Reserve. Er weist spürbare mineralische Noten auf – ein hervorragendes Gewächs aus dem Burgenland.

Auge: Klar, mittleres Purpurrot, durchscheinend.

Nase: Sauber, ausgeprägte Intensität, Zwetschgenkompott, staubig, Steinstaub (mineralisch), Brombeeren, etwas reife Himbeeren, feine Würze, jugendliche Aromatik.

Gaumen: Trocken, hoher Säure, voller Körper, elegant, mittlere Tannine von reifer seidiger Textur, ausgeprägte Geschmacksintensität, Kräuterwürzigkeit, ausbalanciert, wieder leichte Staubigkeit (mineralisch), weisser Pfeffer, Schärfe, langer Abgang mit Säure und Tanninen; komplex, ausbalanciert, bereits harmonisch eingebundene Ausbaunoten.

Bemerkungen: Jetzt trinken, hat aber noch Reifungspotenzial; dekantieren.

Speisen: Der Wachter-Wiesler Ratschen 2017 passt zu Grilladen, Wildgeflügel, Risotto- und Pastagerichten, Hart- und Weichkäse.

Beim Ausbau des Wachter-Wiesler Ratschen 2017 kommen Fässer von 500 und mehr Litern zum Einsatz, um dem Traubengut und dem Boden genug Raum zur Entfaltung zu geben.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
Volumenprozent:
13
Punkte:
Preis:
42 Franken (Jahrgang 2015) | Preiskategorie:
Lieferant:
Haus Österreich Weinimport, Luzern

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .