Villa Maria Cellar Selection Pinot noir 2012, Marlborough

aus ,

Villa Maria Cellar Selection Pinot noir 2012, MarlboroughVilla Maria Cellar Selection 2012 ist ein sehr guter neuseeländischer Pinot noir aus Marlborough.

Auge: Klar, helles Granatrot, noch mit rubinroter Mitte, durchscheinend.

Nase: Sauber, kräftige, ausgeprägte Intensität, fast nervig, Vieilles Prunes, Ruhmtopf, Erdbeeren, überreife Himbeeren, Granatapfel, Bitterschokolade, Trüffel, Gewürze, Salbei, Thymian, reife Aromatik.

Gaumen: Trocken, hohe Säure, niedrige Tannine, elegant (im Gegensatz zur Nase, die kraftvoll wirkt), Himbeeren (nicht überreif), Trüffel, feine Bitterschokolade, feine rotfruchtige Noten, finessenreich, Chilischärfe, Zwetschgen, mittlerer bis ausgeprägte Körper, ausgeprägte Geschmacksintensität, langer Abgang mit spritziger Säure, Ruhmtopfnoten und einer unterschwelligen Süsse; verhaltene Kraft, elegant.

Bemerkungen: Jetzt trinken.

Die Trauben für den Villa Maria Cellar Selection Pinot noir 2012 werden während der Nacht gelesen, wenn die Temperaturen tief sind. Nach dem Entrappen bleiben der Most bei tiefen Temperaturen auf der Maische liegen (Kaltmazeration), um Aromen zu extrahieren.

Für die Gärung kommt eine Mischung von indigenen und Kulturhefen zum Einsatz. Die verhältnismässig hohen Temperaturen zwischen 32 und 34 Grad garantieren die Extraktion von Farbe und Tanninen.

Der Jungwein reift anschliessend während zehn Monaten in französischen Eichenfässern, die teilweise neu, teilweise gebraucht sind.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
Volumenprozent:
13,5
Punkte:
Preis:
26.35 Franken (Jahrgang 2015) | Preiskategorie:
Lieferant:
WineScout7 International GmbH, Lachen SZ

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .