Tenuta Garetto 2016, DOCG Barbera d’Asti Superiore

aus ,

Tenuta Garetto 2016, DOCG Barbera d'Asti SuperioreDer Tenuta Garetto 2016 ist ein Superiore, was man aktuell vor allem an den dominanten Ausbaunoten merkt. Etwas zuzuwarten lohnt sich, damit sich die Aromen miteinander verbinden können.

Auge: klar, tiefes Purpurrot, dicht.

Nase: Sauber, ausgeprägte Intensität, Rauch, Teer, Kirschen, Pflaumen, kräftige Ausbaunoten, würzig, jugendliche Aromatik.

Gaumen: Trocken, hohe Säure, mittlere Tannine, mittlerer Körper, mittlere bis ausgeprägte Geschmacksintensität, wieder Rauch, Teer, dahinter etwas Pflaume, Kirsche, Würze, Kaffee, mittlerer Abgang, Chilischärfe; noch stark vom Ausbau geprägt.

Bemerkungen: Trinken, hat aber noch Reifungspotenzial.

Der Most des Superiore der Tenuta gärt während zehn Tagen in Beton- und Stahltanks. Der Jungwein reift anschliessend sechs Monate in bereits zwei- und dreimal gebrauchtem Eichenholz.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
Punkte:
Lieferant:
Tenuta Garetto, Agliano (I)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .