Schützenhof Ried Szapary 2017, DAC Eisenberg Reserve

aus ,

Schützenhof Ried Szapary 2017, DAC Eisenberg ReserveSchützenhof Ried Szapary 2017 ist ein eleganter, mineralischer Blaufränkisch. Er muss noch lagern. Der 2017er Ried Szapary ist eine Fassprobe, die für die Wiener Verkostung abgefüllt wurde.

Auge: Klar, mittleres Purpurrot, durchscheinend.

Nase: Sauber, ausgeprägte Intensität, Würze, Toast und Röstaromen, Feuerstein (mineralisch), reife Zwetschgen, Brombeeren, leicht nervig, Fleischbouillon, Suppengemüse, jugendliche Aromatik; komplex.

Gaumen: Trocken, hohe Säure, mittlere Tannine von seidiger Textur, voller Körper, rotbeerig mehr denn schwarzbeerig, ausgewogen, balanciert, ausgeprägte Geschmacksintensität, langer Abgang mit spritziger Säure, einer der elegantesten, mineralischer Blaufränkisch, kompakte Fruchtigkeit; viel Nase, kompakter Gaumen.

Bemerkungen: Zu jung; lagern.

Das Weingut produziert neu die Blaufränkisch Schützenhof Ried Szapary und Ried Ratschen. «Unser Riedencuvee Senior wird sich zukünftig auf die Einzellagen aufteilen», hat mir Markus Faulhammer vom Weingut Schützenhof mitgeteilt.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
Volumenprozent:
13,5
Punkte:
Preis:
35 € | Preiskategorie:
Lieferant:
Weingut Schützenhof, Deutsch Schützen (A)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .