Santa Duc 2004, AOC Gigondas

aus ,

Der Santa Duc 2004 ist ein reifer, traditioneller Gigondas. Ich finde ihn hervorragend und würde habe ihn ohne Essen genosssen.

Auge: Klar, mittleres Granatrot mit Rubinroten Tönen, leicht durchscheinend.

Nase: Sauber, mittlere bis ausgeprägte Intensität, Erdbeerenmarmelade, Brombeerenmarmelade, Rosinen, Leder, Tabak, fleischig, Ruhmtopfnoten, weisser Pfeffer, Minze und Eukalyptus, reife Aromatik.

Gaumen: Trocken, hohe Säure, mittlere bis hohe, schön eingebundene, reife Tannine, voller Körper, hoher Alkohol, ausgeprägte Aromatik, Tabak, Leder, Rosinen, Gelée von roten Johannisbeeren, Erbeerenmarmalde, Lakritze Brombeerenmarmelade, Minze, Schärfe von weissem Pfeffer, Ruhmtopfnoten, sehr langer Abgang; hohe Komplexität, ausbalanciert.

Bemerkungen: Trinken oder noch warten; ½ Stunde vorher dekantieren.

Speisen: Santa Duc passt gegrilltem Fleisch und rezentem Käse.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
, , ,
Volumenprozent:
15
Punkte:
Preis:
24.60 Franken (nicht mehr erhältlich) | Preiskategorie:
Lieferant:
Le Millésime, Vevey VD/Zürich

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .