Podere Montale 2015, DOCG Montecucco Sangiovese

aus ,

Podere Montale 2015, DOCG Montecucco SangioveseDer Podere Montale 2015 ist ein rauer Geselle mit kräftiger Säure und zupackenden Tanninen.

Auge: Klar, blasses Rubinrot, durchscheinend.

Nase: Sauber, ausgeprägte Intensität, rote und schwarze Früchte, Marmelade, Röstaromen, Toast, jugendliche Aromatik.

Gaumen: Trocken, hohe Säure, mittlere bis hohe Tannine von körniger Textur; hoher Alkohol , Ruhmtopfnoten, voller Körper, Kernobst, Bitterschokolade, schwarzer Pfeffer und dessen Schärfe, langer Abgang, rau, kraftvoll.

Bemerkungen: Trinken oder warten; dekantieren.

Der Sangiovese stammt aus einem Weinberg auf rund 400 Meter über Meer. er wurde zwischen dem 20. und 30. September gelesen. Der Most wurde bis zu 20 Tage in Temperatur kontrollierten Edelstahltanks bei 27 bzw. 28 Grad vergoren. Die malolaktische Gärung vollzog sich ebenfalls in dafür speziell entworfenen Edelstahltanks. Der Jungwein wurde anschliessend in Eichenfässern mit einem Fassungsvermögen von 3000 Litern umgefüllt. Er reift zwölf Monate. Nach der Abfüllung ruht vor dem Verkauf einige Zeit in den Kellern des Gutes.

Weingut:
Jahrgang:
Traubensorten:
Volumenprozent:
14
Punkte:
Lieferant:
Podere Montale, Seggiano (I)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .