Parmoleto 2014, DOCG Montecucco Sangiovese Riserva

aus ,

Parmoleto 2013, DOCG Montecucco Sangiovese RiservaDer Parmoleto 2014 ist ein schönes, eigenständiges Gewächs.

Auge: Klar, blasses Rubinrot, durchscheinend.

Nase: Sauber, ausgeprägte Intensität, Lakritze, Bärendreck, reife rote Früchte. leichte Rauch- und Teernoten; leicht nervig, kräftig, jugendliche Aromatik.

Gaumen: Trocken, ausgeprägte Säure, hohe Tannine von seidiger Textur, mittlerer, gut eingebundener Alkohol, mittlerer bis voller Körper, mittlere Geschmacksintensität, Pfefferschärfe, schöner, sehr individuelles Gewächs; kompakte, reife Fruchtigkeit, viel Würzigkeit, Kräuter, wieder Rauchnoten, langer Abgang mit kräftigen Tanninen; noch verhalten.

Bemerkungen: Jetzt trinken, hat aber noch Reifungspotenzial; dekantieren.

Der Sangiovese (90 Prozent) und Montepulciano (10 Prozent) für den Parmoleto 2013 wurden Mitte September von Hand gelesen. Der Most wurde in Temperatur kontrollierten Stahltanks vergoren. Der Jungwein reift anschliessen 24 Monate in Barriques. Das Gut produziert jährlich rund 3000 Flaschen des Riserva.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
,
Volumenprozent:
13
Punkte:
Preis:
um 18 Franken | Preiskategorie:
Lieferant:
Le Pinardier, La Chaux-de-Fonds JU

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .