COS Contrada 2008, IGT Sicilia

aus ,

COS Contrada 2008, IGT SiciliaDer COS Contrada 2008 ist genussreif. Stützende Säure und Reife

Auge: Klar, mittleres Granatrot mit vielen Brauntönen am Rand, leicht durchscheinend.

Nase: Sauber, mittlere bis ausgeprägte Intensität, reife Aromatik, Feige, Bitterschokolade, fleischig, Gelée von roten Johannisbeeren, Rauch, Teer, Lederschuhe.

Gaumen: Trocken, hohe Säure, voller Körper, mittlerer Alkohol, ausgeprägte Aromatik von Feigen, Marmelade von roten und schwarzen Johannisbeeren, Leder, Rauch, Teer, weisser Pfeffer, Eukalyptus, langer Abgang mit spritziger Säure und Bitterschokolade.

Bemerkungen: Trinken oder noch warten.

Die rund 50-jährigen Reben für den COS Contrada wachsen auf 230 Metern über Meer. Der Weinberg wird biologisch bewirtschaftet. Der Nero d’Avola wird Ende September/Anfang Oktober gelesen. Die Gärung erfolgt spontan mit Hefen auf der Traubenhaut. Der Jungwein reift anschliessend in Fässern aus slowenischer Eiche und danach in der Flasche.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
Volumenprozent:
12,5
Punkte:
Preis:
49 Franken | Preiskategorie:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .