Château Chauvin 2016, AC St-Emilion Grand Cru Classé

aus ,

Château Chauvin 2016, AC St-Emilion Grand Cru ClasséChâteau Chauvin 2016 ist ein kraftvoller, noch rauer Saint-Emilion.

Auge: Klar, tiefes Purpurrot, dicht.

Nase: Sauber, Joghurt, Cassis, Brombeeren, Pfeffer, Toast- und Röstaromen, Zeder, jugendliche Aromatik, Pflaumen.

Gaumen: Trocken, hohe Säure, voller Körper, mittlere bis hohe Tannine, ausgeprägte Geschmacksintensität, mittlerer bis hoher Alkohol, kräftig und rau, Cassis, wieder Brombeeren, Toast, Zeder, Rauch, Kräuterwürzigkeit, langer Abgang, Pflaumen, Noten von Vieilles Prunes, kompakte Fruchtigkeit.

Bemerkungen: Zu jung, warten.

Château Chauvin 2016 ist eine Assemblage von 80 Prozent Merlot, 15 Prozent Cabernet franc und fünf Prozent Cabernet sauvignon. Gelesen wurde zwischen dem 6. Oktober und 20. Oktober. Zuerst wird eine Kaltmazeration bei acht Grad Celsius von bis zu fünf Tagen durchgeführt. Die Gärung erfolgt in Temperatur kontrollierten Stahltanks, die malolaktische Gärung in Barriques. Der gesamte Prozess dauert bis zu 30 Tagen. Der Jungwein wird zwischen 15 und 18 Monaten in französischen Eichenfässern ausgebaut. 60 Prozent der Fässer sind neu.

Das Château produziert jährlich zwischen 30’000 und 50’000 Flaschen des Chauvin. Aussderdem wird ein Zweitwein namens Folie Chauvin abgefüllt.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
, ,
Volumenprozent:
14
Punkte:
Preis:
41.01 Franken | Preiskategorie:
Lieferant:
Millésima, Cugy VD

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .