Château Branaire-Ducru 4ème Grand Cru Classé 2015, AC St-Julien

aus ,

Château Branaire-Ducru 2015, AC St-JulienDer Château Branaire-Ducru 4ème Grand Cru Classé 2015 wird von Aromen von reifen schwarzen Früchten dominiert. Ich empfehle, trotzdem mit dem Genuss zuzuwarten.

Auge: Klar, mittleres Purpurrot, leicht durchscheinend.

Nase: Sauber, ausgeprägte Intensität, Brot, dominante Schwarzfruchtigkeit wie Brombeeren, Cassis, reife Zwetschgen; komplex, jugendliche Aromatik; leicht nervig.

Gaumen: Trocken, hohe Säure, hohe Tannine, voller Körper, hoher Alkohol, ausgeprägte Geschmacksintensität, wieder dominante schwarze Fruchtigkeit, Pfeffer, Rauch und Teer, etwas Vanille, kraftvoll, sehr langer Abgang mit spritziger Säure und Rückaromen von pfeffer, Brombeeren, reife Zwetschgen, Ansätze von pflanzlichen Noten; komplex, ausgewogen, ausbalanciert.

Bemerkungen: Zu jung, warten.

Der Château Branaire-Ducru 4ème Grand Cru Classé 2015 ist ein Verschnitt aus 70 Prozent Cabernet sauvignon, 22 Prozent Merlot und je vier Prozent Cabernet franc und Petit Verdot.

 

 

 

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
, , ,
Volumenprozent:
13,5
Punkte:
Preis:
47 Franken | Preiskategorie:
Lieferant:
Nicolas Schilling, Neuchâtel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .