Abtei Muri Lagrein Riserva 2014, DOC Alto Adige

aus ,

Abtei Muri Lagrein Riserva 2014, DOC Alto AdigeDer Abtei Muri Lagrein Riserva 2014 ist ein eleganter, auf dem Holz ausgebauter Südtiroler. Seine Eleganz, Ausgewogenheit und Komplexität überzeugen.

Auge: Klar, tiefes Kirschschwarz, dicht.

Nase: Sauber, Rauch, ausgeprägte Intensität, Rauchspeck, Brombeeren, Cassis, Sauerkirschen, reife Aromatik, Karamell, Lakritze; komplex.

Gaumen: Trocken, mittlere bis hohe Säure, dominant schwarzfruchtig, Brombeeren, Cassis, Kirschen, reife Zwetschgen, Heidelbeeren, etwas Rauch und Teer, Ansatz von Honignoten, Pfefferschärfe, elegant, ausgewogen, voller Körper, niedrige Tannine, ausgeprägte Geschmacksintensität, sehr langer Abgang mit Pfefferschärfe; elegant, ausbalanciert, komplex.

Bemerkungen: Jetzt trinken, hat aber noch Reifungspotenzial; dekantieren.

Der Most gärt Temperatur kontrolliert in Edelstahltanks bei 30 Grad während 14 Tagen. Es folgt eine Mazeration und die malolaktische Gärung ebenfalls in Edelstahltanks. Der Abtei Muri Lagrein Riserva 2014 reift anschliessend während mindestens 15 Monaten in kleinen Holzfässern.

Der Lagrein stammt aus zwei Kloster eigenen Weinbergen in Gries-Moritzing. Sie liegen auf 250 bis 280 Meter über Meer.

Der Weinblog hat auch den 2011er des Lagrein Riserva verkostet.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
Volumenprozent:
13,5
Punkte:
Preis:
35 Franken (Jahrgang 2015) | Preiskategorie:
Lieferant:
Utiger Weine, Baar ZG

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .