Sapereta Trigantissimo 2017, IGT Toscana

aus ,

Sapereta Trigantissimo 2017, DOC ElbaDer Sapereta Trigantissimo 2017 ist ein aussergewöhnlicher Schaumwein. Er wird nach der alten Methode hergestellt, bevor Degorgieren oder Charmat-Methode eingeführt wurden. Er ist trüb, weil die abgestorbene und sich aufläsende Hefe (Autolyse) in der Flasche bleibt.

Auge: Klar, helles Goldgelb, trüb.

Nase: Hefe, Zitrone, mittlere Intensität, jugendliche Aromatik, Apfel, Pfirsich.

Gaumen: Fast trocken, mittlere Säure, Apfel, Ananas, mittlerer Körper, leicht cremige Textur, füllig, mittlerer Abgang.

Bemerkungen: Jung trinken.

Der Sapereta Trigantissimo wird im Gegensatz zu Prosecco, Franciacorta, Cava oder Champagner nur mit einer Gärung hergestellt. Die Gärung beginnt nach Abfüllung in der Flasche und stoppt im Winter wegen tiefer Temperaturen im Weinkeller. Im April nach der Lese, wenn die Temperaturen wieder steigen, setzt die Gärung in der Flasche erneut ein. Es findet kein Degorgieren statt. Die abgestorbene Hefe bleibt in der Flasche und macht den Trigantissimo trüb. Sapereta produziert 1500 Flaschen. Er wurde 2016 erstmals hergestellt.

Gianni Buda, Sommelier des Restaurants Sapereta, rät, die Flasche vor dem Öffnen mehrmals auf den Kopf zu stellen, damit sich die Hefe verteilt.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Volumenprozent:
12
Punkte:
Lieferant:
Azienda Agricola Sapereta, Porto Azzurro/Elba (I)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.