Ruffino Riserva Ducale d‘Oro Gran Selezione 2014, DOCG Chianti Classico

, aus ,

Ruffino Riserva Ducale d‘Oro Gran Selezione 2014, DOCG Chianti ClassicoDer Ruffino Riserva Ducale d‘Oro Gran Selezione 2014 ist ein noch jugendlicher Chianti Classico, bei dem Holzausbau und Fruchtaromatik sich noch verninden müssen. Ich empfehle, den Wein zwei Jahre liegen zu lassen.

Auge: Klar, mittleres Purpurrot mit rubinrotem Kern, leicht durchscheinend.

Nase: Sauber, ausgeprägte Intensität, Mokka, Schokolade, Vanille, Rauch und Toastnoten, Ansatz von roten Früchten, leichte Noten schwarze von Johannsibeeren, Zwetschgen, jugendliche Aromatik.

Gaumen: Trocken, Säure, voller Körper, niedrige, weiche Tannine von seidiger Textur, ausgeprägte Geschmacksintensität von Mokka, Schokolade, Vanille, Rauch, Brombeeren, Pfefferminze, Cassis, schwarzer Pfeffer, Chilischärfe, hoher Alkohol, schwarze Kirsche, langer Abgang mit Pfefferschärfe und Tanninen; komplex und kraftvoll, noch rau.

Bemerkungen: Jung; der Ruffino Riserva Ducale d‘Oro Gran Selezione 2014 kann getrunken werden, hat aber noch Lagerungspotenzial.

Nach einer strengen Qualitätsauwahl während der Lese erfolgt die Gärung während zehn Tagen bei 28 Grad in Temperatur-kontrollierten Edelstahltanks. Um eine weichere Tanninstruktur und Lagerungspotenzial zu erreichen, erfolgt während 15 Tagen eine Mazeration nach der Gärung. Nach der malolaktischen Gärung reift der Jungwein während 36 Monaten in unterschiedlich grossen Fässern, dazu gehören während zwölf Monaten Barriques, grosse Eichenfässer und Tonneaux (900 Liter).

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
, ,
Volumenprozent:
14,5
Punkte:
Preis:
um 30 Franken
Lieferant:
Tannico

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .