Ruffino Modus 2015, IGT Toscana

aus ,

Ruffino Modus 2015, IGT ToscanaDer Ruffino Modus 2015 ist noch jung. Der Toskaner, ein Verschnitt aus Sangiovese, Cabernet sauvignon und Merlot, braucht Zeit, damit sich Fruchtaromen und Holzausbau harmonisch verbinden.

Auge: Klar, mittleres Purpurrot, leicht durchscheinend.

Nase: Sauber, Vanille, Kokosnuss, Butter, Cassis, Brombeeren, nasser Stein, ausgeprägte Intensität, jugendliche Aromatik, rote Johannisbeeren, Roastbeef.

Gaumen: Trocken, hohe Säure, voller Körper, mittlere, reife Tannine, ausgeprägte Geschmacksintensität, hoher Alkohol, sehr langer Abgang mit unterschwelliger Süsse, Pfeffer und Chili, Eukalyptus, Kokosnuss, Vanille, Lakritze, wieder Cassis, Brombeeren; komplex, wuchtig; noch rau.

Bemerkungen: Kann getrunken werden, hat aber noch Reifungspotenzial.

Speisen: Der Ruffino Modus 2015 passt zu Entrecôte, Wild, Schmorbraten und Barbecue.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
, ,
Volumenprozent:
14,5
Punkte:
Preis:
um 38 Franken | Preiskategorie:
Lieferant:
Vergani, Zürich

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .