Oddero Barolo Villero 2013, DOCG Barolo

aus ,

Oddero Barolo Villero 2013, DOCG BaroloDer Oddero Barolo Villero 2013 braucht Zeit, um zu reifen.

Auge: Klar, blasses Rubinrot, durchscheinend.

Nase: Sauber, mittlere Intensität, reife Erdbeeren, schwarzer Pfeffer und florale Aromen; jugendlich.

Gaumen: Trocken, mittlere bis hohe Säure, mittlere, runde Tannine, rote Früchte; subtil, elegant, harmonisch; noch jung und verschlossen.

Bemerkungen: Warten.

Die Nebbiolotrauben für den Oddero Barolo Villero 2013 stammen von der Lage Villero mit Süd-Südwest-Ausrichtung in der Gemeinde Castiglione Falletto. Der Boden besteht aus ton-, kalk- und sandhaltiger Erde. Die Trauben werden Hand gelesen. Gärung und Mazeration dauern 25 Tage. Der Jungwein reift anschliessend 30 Monate in Eichenfässern von 1500 bis 3000 und 4200 Litern. Der Wein ruht ein Jahr nach der Abfüllung in der Kellern des Gutes, bevor er auf dem Markt kommt. Oddero Poderi e Cantine produziert jährlich zwischen 3800 und 4000 Flaschen des Villero.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
Punkte:
Preis:
79 Franken | Preiskategorie:
Lieferant:
Weinhaus Küssnacht, Küssnacht am Rigi SZ

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .