Masi Riserva di Costasera 2012, DOCG Amarone della Valpolicella

aus ,

Masi Riserva di Costasera 2012, DOCG Amarone della ValpolicellaDer Masi Riserva di Costasera 2012 ist ein ausgewogener, harmonischer Amarone mit schöner Säure. Er eignet sich anstelle eines Desserts zum Abschluss eines Essens.

Auge: Klar, tiefes Rubinrot, dicht.

Nase: Sauber, mittlere Intensität, schwarze reife Früchte, animalisch, schwarzer Pfeffer, Nuss- und Röstnoten.

Gaumen: Trocken (fast trocken), mittlere Säure, voller Körper, sehr leichte Tannine, hoher Alkohol, ausgeprägte Aromatik, rote reife Beeren, wieder Rosinen und Röstaromen, schwarzer Pfeffer, sehr langer Abgang mit Röstnoten.

Bemerkungen: Kann jetzt getrunken werden, hat aber noch viel Reifepotenzial.

Speisen: Der Masi Riserva di Costasera passt zu rotem Fleisch, Wild und reifem Käse – oder nach dem Essen anstelle von Dessert.

Für den Masi Riserva di Costasera 2012 werden die besten Trauben ausgewählt. Die Trauben trocknen anschliessend drei Monate – das sogenannte appassimento. Die Gärung auf der Maische dauert 90 Tage und wird in Stahltanks vollzogen. Der Jungwein reift anschliessend mehrere Jahre in Holzfässern von 6000 und 8000 Litern Fassungsvermögen.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
, , ,
Volumenprozent:
15,5
Punkte:
Preis:
42 Franken | Preiskategorie:
Lieferant:
Bindella, Zürich

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.