Fratelli Giacosa Barbera d’Alba Bussia 2015, DOC Barbera d’Alba

aus ,

Fratelli Giacosa Barbera d'Alba Bussia 2015, DOC Barbera d'AlbaDer Fratelli Giacosa Barbera d’Alba Bussia 2015 stammt von Weinbergen bei der Cascina Canavere.

Auge: Klar, mittleres Purpurrot, durchscheinend.

Nase: Sauber, verhaltene Intensität, rote Früchte, etwas Waldbeeren.

Gaumen: Trocken, hohe Säure, mittlerer Körper, sehr leichte Tannine, rote Früchte, Frische, Waldbeeren, rote Johannisbeeren, recht kräftig, mittlerer Abgang mit spritziger Säure; jung.

Bemerkungen: Jung/trinken.

Die Trauben des Fratelli Giacosa Barbera d’Alba Bussia 2015 kommen von den Weinbergen Bussia und Bricco San Pietro bei der Cascina Canavere, einer Hütte, die aus dem 18. Jahrhundert auf dem Gemeindegebiet von Monforte d’Alba liegt. Der Wein wurde auf den Schalen gegärt und anschliessend in grossen Fässern von 13’000 Litern ausgebaut.

Siehe auch die Verkostungsnotizen des Barbera d’Alba Bussia der Jahrgänge 2014, 2013 und 2012.

Fratelli Giacosa, geführt von den Cousins Maurizio und Paolo, besitzen die Weinberge der Cascina Canavere in Bussia und San Pietro, die Vigna (Weinberg) Mandorlo in Scarrone bei Castiglione Falletto, bei Madonna Como Teile des Weinbergs Basarin, mit Nebbiolo bestockt, und mit Barbera bepflanzt bei der Cascina Bordini in Neive. Gesamthaft bewirtschaften Fratelli Giacosa 50 Hektaren.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
Volumenprozent:
13,5
Punkte:
Preis:
14.50 Franken | Preiskategorie:
Lieferant:
Caratello Weine, St. Gallen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.