Domaine des Pasquiers 2008, AC Gigondas

aus ,

Domaine des Pasquiers 2008, AC GigondasDer Domaine des Pasquiers 2008 ist jetzt reif. Trinken Sie ihn zu Lammgigot oder einfach für sich alleine. Der Gigondas belohnt Sie mit Kraft und Komplexität.

Auge: Klar, mittleres Granatrot, leicht durchscheinend.

Nase: Sauber, ausgeprägte Intensität, reife Aromatik, Erbeerconfitüre, Granatapfel, überreife Zwetschgen, fleischig.

Gaumen: Trocken, mittlere bis hohe Säure, voller Körper, mittlerer Alkohol, mittlere Tannine, ausgeprägte Aromatik, Ruhmtopf, Vieilles Prunes, wieder überreife Zwetschgen, viel Erdbeerconfitüre, leichtes Maggikraut, fleischig, Garrigue-Kräuter, Caramell, Bitterschokolade und Kaffee, nasser Stein, langer Abgang; kraftvoll, komplex.

Bemerkungen: Trinken.

Speisen: Der Damaine des Pasquiers 2008 passt zu Lammgigot, .

Grenache und Syrah werden von Hand gelesen, gepresst und in grossen Betontanks vergoren. Die Gärung dauert 30 Tage, um das Maximum der fruchtnoten zu extrahieren. Die Domaine verzichtet deshalb auch auf den von Holz beim Gigondas. Nach dem Abziehen des Jungweines reift er in den Betontanks.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
,
Volumenprozent:
14
Punkte:
Preis:
21.70 Franken | Preiskategorie:
Lieferant:
Domaine des Pasquiers, Sablet (F)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.