Domaine de Pisan 2010, AOC Rasteau

aus ,

Domaine de Pisan 2010, AOC RasteauDer Domaine de Pisan 2010 ist finessenreich, reif und zeigt noch immer viel Frische.

Auge: Klar, tiefes Rubinrot. dicht.

Nase: Sauber, ausgeprägte Intensität, schwarze Kirschen, Zimt, Zwetschgen, Rosmarin, Blütenduft; reife Aromatik.

Gaumen: Trocken, mittlere Säure, voller Körper, mittlere, feinstrukturierte Tannine, ausgeprägte Aromatik, hoher Alkohol, Feuerrauch, leichte, unterschwellige Süsse mit Schokolade und Süssholz, Caramel, gerüstbildende Säure, langer Abgang, finessenreich und subtil, versteckte Kraft, Pflaumenschnaps, Frische.

Bemerkungen: Trinken.

Speisen: Der Domaine de Pisan passt zu Rindskotelett, Ente, gebratenem Fasan und Weichkäse.

Das Durchschnittsalter der Reben liegt über 50 Jahre. Grenache, Syrah und Mourvèdre werden von Hand gelesen. Die Trauben werden entrappt. Während der langen Gärung wird der Tresterhut regelmässig untergestossen (pigeage).  Die Hälfte der Assemblage wurde zwölf Monate in Fässern aus französischer Eiche ausgebaut.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
, ,
Volumenprozent:
14,5
Punkte:
Lieferant:
Cave de Rasteau, Rasteau (F)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .