Castello Collemassari 2014, DOC Montecucco Rosso Riserva

aus ,

Castello Collemassari 2014, DOC Montecucco Rosso RiservaDer Castello Collemassari Rosso 2014 ist ein hervorragender Essensbegleiter.

Auge: Klar, blasses Purpurrot, durchscheinend.

Nase: Sauber, mittlere bis ausgeprägte Intensität, reife rote Früchte, würzig, Kräuterwürzigkeit; jugendliche Aromatik.

Gaumen: Trocken, mittlere Säure, mittlere Tannine gut eingebunden, mittlerer Alkohol, mittlerer Körper, niedrige bis mittlere Geschmacksausprägung, wieder reife rote Früchte, wieder Holzwürzigkeit mit Kräutern und Bitterkeit, langer Abgang.

Bemerkungen: Trinken.

Speisen: Der Castello Collemassari Montecucco passt zu Fleischgerichten, Wild und reifem Käse.

Die trauben für den Montecucco Rosso Riserva 2014 stammen aus unterschiedlichen, manchmal schon lange gepflanzten Weinbergen. Die Gärung und Mazeration erfoglen in Edelstahltanks bei Temperaturen zwischen 27 und 30 Grad. Nach der Trennung von der Maische vollzieht sich in den Tanks die malolaktische Gärung. der Jungwein reift in Fässern unterschiedlicher Grösse – Barrique und Fässer mit bis zu 1000 Litern. 50 % der Fässer sind neu, der Rest 2- und dreijährig. Bevor der Riserva Rosso auf den Markt kommt, ruht er zwölf Monate in den Kellern des Gutes. Vom Montecucco Rosso Riserva werden jährlich rund 130’000 Flaschen abgefüllt.

Weingut:
Jahrgang:
Appellation:
Traubensorten:
, ,
Volumenprozent:
14
Punkte:
Preis:
17.50 Franken | Preiskategorie:
Lieferant:
Flaschenpost, Zürich

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .